Zum Inhalt springen
Adis Ahmetovic Foto: Tomasz Lipinski

2. Juni 2021: Adis Ahmetovic hilft in der Altenpflege aus

Im Rahmen der „Adis in Aktion“-Tour hat der Bundestagskandidat Adis Ahmetovic für einen Tag die Rolle eines Altenpflegers im AWO Seniorenzentrum Schleswiger Straße in Hannover-Vahrenwald übernommen.

Zum vierten Besuch einer Einrichtung im Rahmen der „Adis in Aktion“-Tour hat der Bundestagskandidat und Vorsitzende der SPD Hannover, Adis Ahmetovic, dieses Mal für einen Tag die Rolle eines Altenpflegers im AWO Seniorenzentrum Schleswiger Straße in Hannover-Vahrenwald übernommen. Begleitet hat Ahmetovic während der Schicht die Pflegerin Christiane Thies, die seit 30 Jahren in der Pflege und auch in dieser Einrichtung tätig ist.

"Es hat mich gefreut, dass ich einen Einblick in einen Beruf erhalte, der momentan sehr im Fokus steht. Ich verneige mich vor allen Kolleg:innen für diese starke Leistung, die sie hier tagein, tagaus abliefern. Nach meiner Schicht als Krankenpfleger nehme ich mit: Wir brauchen dringend mehr Fachkräfte, mehr Personal und eine anerkennende Bezahlung. Es geht um Respekt, den nicht nur wir als Politik, sondern auch als Gesellschaft zeigen müssen. Denn Pflegekräfte wie Christiane Thies sind keine Selbstverständlichkeit", betont Ahmetovic. So würden Studien zeigen, dass die Fluktuation insbesondere bei Pflegekräften groß sei und viele Beschäftigte nach wenigen Jahren den Beruf ganz wechselten. "Nur wenn wir es schaffen, die Arbeitsbedingungen und den Umgang mit den in der Pflege Beschäftigten zu ändern, erhöht sich auch die Bereitschaft, diesen Beruf auszuüben. Und wir brauchen jede einzelne Fachkraft."

Im Zuge der „Adis-in-Aktion“-Tour finden regelmäßig freitags Besuche des Vorsitzenden der SPD Hannover und Bundestagskandidaten in den einzelnen Stadtbezirken statt.


Vorherige Meldung: "Adis-in-Aktion“ – Hospitation im REWE-Markt in Vinnhorst

Nächste Meldung: Gratulation zum Deutschen Buchhandlungspreis

Alle Meldungen