Zum Inhalt springen
Adis Ahmetovic und Ivan Vukovic Foto: Adis Ahmetovic

20. Juni 2022: „EU-Beitritt für Montenegro muss beschleunigt werden“ – Treffen mit dem Bürgermeister von Podgorica Dr. Ivan Vukovic

Anfang der Woche hat sich der Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetovic mit dem Bürgermeister aus Podgorica, der Hauptstadt und zugleich größten Stadt Montenegros, zum Austausch getroffen.

Schwerpunkte des Gesprächs waren die politische und gesellschaftliche Lage in Montenegro und Podgorica und die schnelle Integration der Westbalkan-Staaten in die EU. Beide Politiker waren sich in dem Gespräch einig, dass die Einbindung der sechs Staaten des westlichen Balkans zügiger voranschreiten muss. „Es handelt sich hierbei um eine win-win Situation für die EU und Montenegro und die weiteren Staaten in der Region. Für eine prosperierende EU ist ein EU-Beitritt eine notwendige Voraussetzung “, betont der Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetovic.

Derzeit – auch mit Blick auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine – sei ein historischer Moment erreicht, um die Verhandlungen hierzu zu beschleunigen. Vukovic betonte, dass Montenegro Vorbild für andere Länder des westlichen Balkans sein könne und die EU-Beitrittskriterien rasch erfüllen wolle.

Vorherige Meldung: Aus den USA nach Hannover

Nächste Meldung: Heimspiel beim Besuch in Berlin

Alle Meldungen