Zum Inhalt springen
Boris Pistorius und Adis Ahmetovic Foto: T. Lipinski

19. Januar 2023: Boris Pistorius ist neuer Verteidigungsminister

Am Vormittag wurde Boris Pistorius als neuer Verteidigungsminister im Plenum des Deutschen Bundestages vereidigt. Der Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetović begrüßt die Entscheidung von Bundeskanzler Olaf Scholz.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin mir sicher, dass die Zeitenwende in ihrer verteidigungspolitischen Dimension mit ihm neuen Aufwind bekommt. Gleichzeitig möchte ich aber auch meinen Dank an die bisherige Verteidigungsministerin Christine Lambrecht aussprechen. Sie hatte für mich als jungen Bundestagsabgeordneten stets ein offenes Ohr und meinen Vorstoß zur notwendigen erneuten Beteiligung der Bundeswehr an EUFOR ALTHEA und der Fortsetzung des KFOR-Mandats unterstützt", so der Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetović.

Vorherige Meldung: Otto-Wels-Preis 2023 - Kreativwettbewerb für junge Menschen

Nächste Meldung: Andreas Philippi wird neuer Sozialminister Niedersachsens

Alle Meldungen