Zum Inhalt springen
Adis Ahmetovic gewinnt Direktmandat Foto: Lieb.Ich Medien

27. September 2021: Adis Ahmetovic holt das Direktmandat

Mit 34,9 Prozent der Erststimmen zieht Adis Ahmetovic in der kommenden Legislaturperiode für den Wahlkreis Hannover-Stadt I in den Deutschen Bundestag ein.

„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, von nun an ein gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestags zu sein. Wer meine Geschichte kennt weiß, dass mein Weg bis hierhin in der Form nicht selbstverständlich war. Umso mehr gilt mein Dank zunächst allen Wählerinnen und Wählern, die mir ihre Stimme und damit ihr Vertrauen geschenkt haben. Dies ist ein großer Vertrauensvorschuss in mich und ich weiß, welch große Fußstapfen Kerstin Tack in diesem Wahlkreis hinterlässt. Ich werde für meine Heimatstadt und für alle Menschen hier mein Bestes geben und eine starke Stimme für Hannover in Berlin sein. Ich glaube fest daran, dass wir mit einer starken Sozialdemokratie die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft legen können und werde alles mir Mögliche daran setzen, dass wir die die drängendsten Probleme wie die Überwindung der Corona-Pandemie sowie den Klimawandel beherzt anpacken und das Land ein Stück sozial gerechter machen.

Ganz besonders möchte ich an dieser Stelle auch meinem Team sowie den Mitgliedern meiner Partei danken, die mich in den langen Monaten des Wahlkampfes täglich so unglaublich engagiert unterstützt und Rückhalt gegeben haben. Sie tragen einen großen Anteil daran, dass wir gemeinsam den Wahlsieg feiern können. Ich spüre eine große Dankbarkeit hierfür! Wir haben alles gegeben und der Wahlsieg ist auch ihrer.“

Vorherige Meldung: Ministerpräsident Stephan Weil für Adis Ahmetovic

Nächste Meldung: Erster Tag in Berlin für Adis Ahmetovic

Alle Meldungen